Haben Sie eine gute Nachricht für uns? Etwas, das gelungen ist, ermutigend oder einfach schön war? Alltägliches, Erstaunliches, Zukunftsträchtiges oder Widerständiges? Selbst erlebt oder woanders erfahren? Ob kurz oder lang, klein oder groß – nichts ist zu unbedeutend, um geteilt zu werden. Oder schlagen Sie uns Ihre Heldin, Ihren Menschen des Alltags vor.

Auch wenn der Kirchentag vorbei ist, sammeln wir weiter Gute Nachrichten und verbreiten sie gern über diesen Blog. Sobald die Fortsetzung von Open Air geklärt ist, bringen wir sie auch draußen vor der Tür.

Natürlich bleiben Sie dabei anonym – wenn in Ihrer Nachricht Hinweise auf konkrete Personen enthalten sind, wird das Redaktionsteam diese entsprechend abändern, sodass keine Rückschlüsse auf Sie oder andere existierende Personen möglich sind.

Schreiben Sie uns Ihre Gute Nachricht!

Wir freuen uns auf Ihre Guten Nachrichten!

Was wir nicht suchen:
Gewaltandrohungen, menschenverachtende oder homophobe Beiträge, Respektlosigkeiten, Beschimpfungen, Verleumdungen, Diffamierungen, Drohungen, hate speech oder fake news.